10 erstaunliche Vorteile von Holunder

 

1) Stärkt die Immunität

Mehrere Studien beweisen, dass die Holunderbeeren die Fähigkeit hat, das Immunsystem zu stärken. Ein vom Medical Center der University of Maryland veröffentlichter Bericht, beweist die immunverstärkenden Wirkungen von den Holunderbeeren.

Die Frucht verringert auch die Schleimproduktion bei Erkältung und Grippe, wodurch die Symptome gelindert werden. Weiters ist die Beere laut einer japanischen Studie ein ausgezeichnetes Mittel gegen die schwächenden Symptome der Influenza. Holunderbeeren stärken die Immunität, indem sie die Produktion von entzündlichen Zytokinen erhöhen. Auf diese Weise helfen sie auch bei Infektionen der oberen Atemwege und anderen Atemwegserkrankungen.

 

2. Verbessert die Verdauungsgesundheit

Obwohl die Forschung hier begrenzt ist, sind Holunderbeeren wie die meisten Früchte gute Ballaststoffquellen und können die Verdauung fördern. Die Ballaststoffe in den Früchten können auch andere Verdauungsprobleme wie Verstopfung, Magenverstimmung, Gas und Blähungen behandeln.

 

3. Hilft Krebs vorzubeugen

Wissenschaftler aus zahlreichen Teilen der Welt hatten Holunderbeeren mit großem Erfolg zur Krebsbehandlung eingesetzt. Dies ist auf das Quercetin in Holunder zurückzuführen, dessen therapeutische Wirkung das Immunsystem stimulieren und die Behandlung unterstützen kann.

Andere Studien zeigen, dass Holunder auch Prostatakrebs behandeln kann. Es ist bekannt, dass die Beeren einen biochemischen Prozess hemmen, der als Igelsignalisierung bezeichnet wird und mit Krebs in Verbindung gebracht wurde.


4. Verbessert den Allgemeinzustand des Herzens

Da Holunderbeeren reich an Kalium sind (und auch ein hervorragendes Verhältnis von Kalium zu Natrium aufweisen), können sie zur Regulierung des Blutdrucks beitragen. Sie sorgen dafür, dass sich die Blutgefäße entspannen. Es ist auch bekannt, dass eine kaliumreiche Diät die Belastung des Herzens verringert. Studien haben gezeigt, dass Personen, die eine hohe Menge Kalium einnehmen (und damit meinen wir nicht einen Überschuss), ein um 49 Prozent geringeres Risiko haben, an einer ischämischen Herzerkrankung zu sterben.

Einige Quellen sagen auch, dass Holunderbeeren helfen können, den Cholesterinspiegel zu regulieren und sogar die Durchblutung zu fördern (und dies bietet dem Herzen gute Bewegung und hält es in Form).

Holunderbeeren enthalten auch nützliche Verbindungen, sogenannte Anthocyane, die die innere Schicht der Blutgefäße vor oxidativem Stress schützen. Dies schützt die Zellen vor entzündlichen Stressfaktoren, verbessert letztendlich die Durchblutung und verringert das Risiko von Herzerkrankungen.

Und nicht nur Holunderbeeren, sondern mehrere Studien haben immer wieder bewiesen, dass alle Beeren im Allgemeinen eine starke Schutzwirkung auf das Herz haben können.

 

5. Hilft Diabetes zu behandeln

Berichten zufolge können Holunderbeeren helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken und die Behandlung von Diabetes zu unterstützen. Die Studien sind in dieser Hinsicht jedoch begrenzt, und wir empfehlen Ihnen, zuerst mit Ihrem Arzt zu sprechen.

 

 6. Stärkt Knochen und Gelenke

Es ist bekannt, dass Kalzium, Eisen und Kalium in den Beeren die Knochen stärken und die Knochenmineraldichte erhöhen, wodurch das Risiko einer Osteoporose verringert wird.

Zusätzlich können die Anthocyane in den Beeren in bestimmten Fällen einen Knochenverlust verhindern. Ab sofort brauchen wir mehr Klarheit. Aber konsultieren Sie Ihren Arzt.

 

7. Hilft bei gewollter Gewichtsreduzierung 

Holunderbeeren sind wie die meisten Früchte ballaststoffreich. Und Ballaststoffe verbessern bekanntlich das Sättigungsgefühl und können beim Abnehmen helfen. Dies hat auch eine deutsche Studie bewiesen - bei der Teilnehmer, die mit Holunderblüten angereicherten Holundersaft und die Extrakte einnahmen, eine signifikante Verbesserung der Gewichtsregulierung feststellten.

8. Hilft bei der Behandlung von Harnwegsinfektionen

Obwohl diesbezüglich nur sehr begrenzte Forschungsergebnisse vorliegen, stellen bestimmte Quellen fest, dass Infusionen mit Holundersaft dazu beitragen können, Entzündungen im Harntrakt zu reduzieren und Harnwegsinfektionen zu behandeln.

 

9.  Beugt Entzündung vor

Zahlreiche Studien sprechen über die entzündungshemmenden Eigenschaften von Holunderbeeren. In der Tat wurden die Beeren sogar zur Behandlung von Augenentzündungen verwendet.

Eine andere Studie besagt, wie Anthocyane in Holunderbeeren bei der Bekämpfung von Entzündungen helfen können. Sie erreichen dies durch die Bekämpfung von oxidativem Stress.

 

10. Verbessert die Gesundheit des Gehirns 

Eine Studie spricht darüber, wie die Anthocyane in Beeren (einschließlich Holunderbeeren) zur Behandlung von kognitiven Beeinträchtigungen und den daraus resultierenden Erkrankungen wie Alzheimer beitragen können.

Holunderbeeren sind außerdem reich an Quercetin, einem wichtigen Flavonoid, das für die Gesundheit des Gehirns von entscheidender Bedeutung ist. Quercetin reduziert die schädliche Entzündung auf zellulärer Ebene. Es aktiviert auch die Mitochondrien in Ihren Zellen - Kraftwerke, die die Zellgesundheit fördern.